Street Fotografie – meine spät entdeckte Leidenschaft!

Seit einiger Zeit, oder besser gesagt seit ca. 3 Jahren beschäftige ich mich intensiver mit Street Fotografie. Die Jahre davor konnte ich nicht sehr viel damit anfangen, doch nach dem Lesen zweier wunderbarer Bücher zum Thema (Street Photography Now & Bystander) hat mich die Neugierde gepackt und wurde letztendlich von dem Virus infiziert. Wo ich anfangs noch völlig sicher war, das ich nicht einfach in der Stadt rumlaufen und fremde Menschen fotografieren werde, muss ich nun tatsächlich durchaus von einer Sucht sprechen, die in mir eine nicht beschreibbare Unruhe auslöst, wenn ich nicht auf die “Motivjagd” gehen kann. Es geht …